Wie viele Hunderassen gibt es?

Wie viele Hunderassen gibt es?

Hunde sind der beste Freund des Menschen und sind schon seit vielen Jahren an unserer Seite. In diesem Beitrag soll es darum gehen, Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Hunderassen unseres Planeten zu verschaffen. Aber wie hat die Hundehaltung angefangen und wann wurde das erste Mal gezüchtet? Diese Fragen möchten wir in diesem Beitrag ebenfalls beantworten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen dieses Beitrags.

Sie und Ihr Hund sind zweifellos ein starkes Team. Nach einer langen Zeit der Überlegung entscheiden haben Sie sich für diese Hunderasse entschieden. Sicherlich haben Sie sich schon oft gefragt, wie viele Hunderassen es in der heutigen Zeit wirklich gibt. Selbst Experten können diese Frage nicht so einfach beantworten, man spricht von etwa 400 bis 800 verschiedene Hunderassen auf der ganzen Welt. Die Gründe für die Unsicherheit bei der Zählung der Rassen ist die enorme Anzahl an Rassen, die es unterschwellig gibt. Eine Hunderasse ist dann anerkannt, wenn Sie von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) registriert wird.  In verschiedenen Veröffentlichungen wird auch die Anzahl der Hunderassen unterschiedlich angegeben, da die Anzahl der Designhunde und Mischlinge in der etablierten Hunderassenliste nicht berücksichtigt wird.

Die Entstehung von Hunderassen, wie wir sie heute kennen

Natürlich war der Hund nicht immer ein Teil unseres Lebens. Die Haltung von Hunden begann im Jahr 12.000 v.Chr. Die Domestikation hat nicht das Aussehen der Hunde über die vielen Jahrhunderte verändert, sondern auch das verhalten wurde sehr stark beeinflusst. Ein Hund von vor 12.000 Jahren kann man sicherlich nicht mehr mit einem Hund aus der heutigen Zeit vergleichen. Forscher gehen auch davon aus, dass Menschen aus der damaligen Zeit bereits Hunde mit besonders guten Fähigkeiten gekreuzt hatte. Damit wäre das die ersten Züchtungen gewesen, aber bewiesen in diesem Fall nichts. Forscher gehen allerdings davon aus, dass die ersten Versuche einer Zucht zu dieser Zeit stattgefunden haben soll. Ein Ort, an dem es schon sehr lange eine Hundezucht gibt, sind die Fürstenhöfe. Von einer nachvollziehbaren Rassenzucht kann man allerdings erst seit dem 19. Jahrhundert sprechen. Seit dieser Zeit haben sich verschiedene Hundezüchter zusammengeschlossen, um für verschiedene Belange zur Hundezucht zu kämpfen. Mit diesen Forderungen hatten Sie auch ziemlich Erfolg, denn seit dieser Zeit gibt es viele Dokumente, die Zucht einer bestimmten Rasse belegen. Zuchtbücher, festgelegte Standards und Ahnentafeln sind nur wenige der Errungenschaften dieser Leute.

Welche Hunderassen gibt es nun?

Wie schon weiter oben in diesem Beitrag erwähnt, gibt es keine genau Anzahl an Hunderassen. Wir haben Ihnen nun aber eine Liste vorbereitet, mit den 10 beliebtesten Hunderassen.

  • Golden Retriever
  • Deutscher Boxer
  • Yorkshire Terrier
  • Mops
  • Shih Tzu
  • Jack Russel Terrier
  • Deutscher Schäferhund
  • Dalmatiner
  • Chihuahua
  • West Highland White Terrier

Welche Hunderasse ist die Richtige für einen?

Jede Hunderasse hat bestimmte Merkmale, die man vor dem Kauf beachten sollte. Das Ganze fängt schon bei der jeweiligen Größe an, denn ein großer Hund ist nicht für jede Wohnung geeignet. Wir möchten Ihnen ein paar Kriterien für die Suche nach einem passenden Hund auflisten:

  • Größe: Je größer der Hund wird, umso mehr Auslauf benötigt Ihr jeweiliger Hund. Sie sollten immer darauf achten, dass Ihr Hund genügen Auslauf bekommt, denn sonst wird Ihr vierbeiniger Freund unglücklich und ist nicht ausgelastet.
  • Kurzhaar oder Langhaar: Viele Leute, die sich einen Hund zulegen möchten, gehen davon aus, dass Hunde mit einem langen Fell mehr haaren also Hunde mit einem kurzen Fell. Diese´r Annahme können wir nur widersprechen, denn es kommt ganz auf die jeweilige Fellpflege an. Von Natur ist es allerdings so, dass Hunde mit kurzem Fell sogar mehr haaren.

Die Welt der Hunderassen – Fazit

Es gibt wirklich unglaublich viele Hunderassen und wir hoffen wir konnten Ihnen das ganze Etwas veranschaulichen. Falls Sie auf der Suche nach einem geeigneten Hund sind wünschen wir Ihnen viel Erfolg.